Was ist bzw. findet Ihr besser: Microsofts „Virtual Earth“ oder Google Maps?



2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ein spontaner Vergleich von Google Earth und Microsoft Virtual Earth mit meiner Wohnungsadresse zeigt, dass die Aufnahmen von Virtual Earth uralt sind. Der Park-/Gebäudekomplex wurde vor über 4 Jahren komplett neu gestaltet. Bei MS wird noch der vorher Stand, bei Google der aktuelle angezeigt.
    Was nützt eine, am Ende vielleicht briefmarkengrosse Auflösung, wenn Gebäude zu sehen sind, die es in der Form gar nicht mehr gibt?

Schreibe einen Kommentar