3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Endlich mal ne tolle Frage :D
    Also … ich denke das „Geschäft“ wird von der Toilette aus in einen großen Behälter befördert der eigentlich irgendow unter der toilette sein muss.
    vielleicht sogar ein bisschen Plumsklo ähnlich nu r das der Kanister nicht zu sehen ist.
    Also das ist meine teorie,aber wie das genau is weiß ich ned …

  2. also früher wurde das ganze zeitnah nach der verrichtung ganz säuberlich über das gleisbett verstreut. deswegen gab es früher auch immer die info, dass man das wc nicht benutzen darf, wenn der zug im bahnhof stand. wie es heute ist weiß ich nicht…

Schreibe einen Kommentar