3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Warum guckt hier keiner bei wikipedia, BEVOR er fragt?!
    >>Grüne Kennzeichen sind Kennzeichen mit grüner Schrift auf weißem Grund. Sie werden für steuerbefreite Fahrzeuge, wie z. B. landwirtschaftliche Fahrzeuge, Fahrzeuge von gemeinnützigen oder Hilfsorganisationen, Schaustellerfahrzeuge und selbstfahrende Arbeitsmaschinen (z. B. Kräne und Betonpumpen) ausgegeben sowie außerdem für Sportgeräte-Anhänger (z. B. für Boote, Segelflugzeuge und Sportpferde). Bei Zahlung einer erhöhten Kraftfahrzeugsteuer für das Zugfahrzeug (kein PKW oder Krad) kann der Anhänger steuerfrei gestellt werden. Allerdings darf ein solcher Anhänger nur von Fahrzeugen gezogen werden, für die eine erhöhte Kfz-Steuer gezahlt wird. Ausgenommen sind Anhänger für den Containertransport, die im kombinierten Verkehr verwendet werden. Der Anhänger ist ebenfalls steuerbefreit, unabhängig vom steuerlichen Status des Zugfahrzeuges. Darüber hinaus können auch gewerbliche Anhänger steuerfrei gestellt werden, wenn der Halter sich dazu verpflichtet, im Spannungs- und Verteidigungsfall sein Fahrzeug unverzüglich den Streitkräften unentgeltlich zur Verfügung zu stellen.

  2. ja hallo,ich habe einen trecker im letzten jahr gekauft.war bis dem tag im märkischen kreis mit grüner nr angemeldet.hebe den trecker jetzt in hagen angemeldet.jetzt soll ich 195euro steuern bezahlen!
    meine frage ist: was muss ich erfüllen,famit ich in den genuss der steuerbfreiung komme?genug land ist vorhanden,geld will ich damit auch nicht verdienen.
    er soll lediglich dazu dienen baeume aus dem wald zu ziehen oder ab und zu mal die paar tiere zu transportieren.
    195euro steuern und 170euro versicherung.boah das ist mir fürs hobby zu teuer!
    danke für euere bemühung.
    euer siggi kemmesat/58119hagen.

  3. Hallo emuman,
    wo steht das geschrieben, mit dem steuerfrei gestelltem Anhänger,wenn ich ihn für den Verteidigungsfall u.Spannungsfall zur Verfügung stelle, u.hat es heute noch Gültigkeit.
    Gruss monty

Schreibe einen Kommentar