Womit am affektivsten Werbung schalten? (AdSense, LinkLift,…)

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Werbung schalten … hmmm … willst Du Werbung für den eigene Homepage schalten oder willst Du Werbung auf Deiner Homepage schlaten?

    Ich denke mal zweiteres …

    Also, wenn Du guten Kontent und einges an Besuchern aufweisen kannst, dann solltest Du Adsense in betracht ziehen. Damit bin ich persönlich sehr zufrieden. Linklift kommt eigentlich nicht aus dem Werbemarkt, dort kannst Du Links ein- oder verkaufen. Dem stehe ich sehr skeptisch gegenüber, da die Seiten, die Links verkaufen wollen, schon recht gross im Bereich Besucher, Verlinkung und Bekanntheit sein müssten, da würde ich dann lieber Adsense „draufknallen“ oder zur Seite passende Werbepartner, z.B. Affilinet, suchen.

    Aber man muss schon einiges Testen, um das optimale für seine Seite rauszufinden.

    Ach ja … speziell für Blogs könnte auch Trigami interessant sein …

  2. toller witz!
    ich blocke banner werbung prizipiell raus, ob mit adblock im firefox oder schon im proxy…
    die klickraten sind übrigens auf dem niedrigsten stand ever! also spar dir die mühe, heute klickt keiner mehr banner!

  3. Nur weil Du Werbung blockst, heisst das noch lange nicht, dass das auch der Grossteil der Nutzer tut.

    Niedrigster „stand ever“ heisst auch nicht „null“.

    Ich bitte auch folgendes zu bedenken: nur Werbung kann Angebote kostenlos halten.

  4. ich kann mir aber schwer vorstellen, dass leute eucht auf werbebanner klicken.
    natürlich sind viele kostenlose angebote werbefinanziert, aber wenn man sich die preise für webhosting oder rootserver ansieht, ginge es auch ohne…

    wenn einem ein produkt wichtig ist, kann man einen blog eintrag dürber machen.
    außerdem werden persönliche banner (also selber bauen und auf dem eigenen server ablegen) von filtern nicht erkannt.

Schreibe einen Kommentar