warum hört man in muscheln das meer rauschen?

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. In Wirklichkeit hört man gar nicht das Meer rauschen. In wirklichkeit rauscht das Meer eigentlich auch gar nicht. Eigentlich ist das Geräusch, was wir als Rauschen wahrnehmen das Balzgeräusch der gemeinen Meerameise, die mitunter am Strand zwischen Algen und Schlick wohnt. Ihr bevorzugter Nistplatz ist jedoch in größeren Muscheln, weil die Meerameise lichtscheu ist. Das, was wir am Meer also hören ist die Ameise und daher erklärt es sich auch von selbst, wieso wir in Muscheln angeblich das Meer rauschen hören.
    Brandungskieker – ich muss es ja wissen.

  2. Meerameisen? So einen Unsinn hab ich ja noch nie gelesen. Die einzigen Meerestiere sind ja wohl Meerschweine. Und deren Quieken hallt in den Muscheln nach. Aufgrund der vielen Reflexionen und nichtlinearer Operationen im inneren der Muschel hört es sich nur noch nach Rauschen an.

Schreibe einen Kommentar