1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hier findest du auch eine Musiksuchmaschine:

    http://musik.fucktor-x.com

    Das suchen war noch nie illegal.
    Für die Legalität der angebotenen Ergebnisse wird keine Haftung übernommen.
    Sie zeigen dir nur wo du es in vereinfachter Form bekommen kannst, ob der Anbieter es anbieten darf
    ist dein Problem.

    Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Download rechtmäßig wäre. Bei der Beurteilung, ob er einen Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz (UrhG) darstellt, dürfte es in erster Linie auf die Gestaltung der Suchmaschine ankommen. Denn nach § 53 UrhG ist eine für die private Nutzung hergestellte Kopie nur dann nicht rechtmäßig, wenn „zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird“.

Schreibe einen Kommentar