Welche Browser sind neben Internet Explorer, Mozilla Firefox und Opera noch erwähnenswert?

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Da wären sicherlich noch KHTML/WebKit-basierte Browser wie Safari und Konqueror erwähnenswert. Je nachdem, welcher Statistik man glaubt, ist Safari etwas mehr oder ungefähr genauso verbreitet wie Opera. Außerdem gibt es noch zahlreiche Browser, die technisch die gleiche Grundlage wie andere haben. Auf Gecko-Basis (wie Firefox) gibt es da u.a. Mozilla/SeaMonkey, Camino und Flock.

  2. Da wäre aus der Mozilla-Ecke noch der schlanke Browser K-Meleon (Gecko Rendering Engine) erwähnenswert …

    … und vergessen wir nicht Netscape, der ja wieder als „Navigator“ erscheinen soll.

    Dr.Web hat auch einiges zum Thema Browser zu bieten: http://tinyurl.com/2rnedd

  3. als benutzer von mac OS 9 habe ich
    inzwischen den browser iCab installiert
    – als ausweichlösung, falls mal eine
    seite _weder mit IE 5 _noch mit mozilla 4
    funktioniert.

    iCab ist für uns classic anwender der mit
    abstand neueste build (letzte version ist
    von februar 2006)

Schreibe einen Kommentar