2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hmm die wirklichen Gründe für den Verkauf dürften ganz woanders liegen und hinterlassen eine Spur von Enttäuschungen. Viele Versprechungen an das Team wurden nicht eingehalten, der Verkauf wurde hinter den Rücken des eigentlichen Team vollzogen. Erst dann wurde sie vor vollendete Tatsachen gestellt. Ich weiß inwieweit der Bericht hier privacy-whois.com/archives/39-…
    zutreffend ist aber er erscheint mir zumindest nicht unlogisch zu sein.

Schreibe einen Kommentar