7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. „Erfunden“ ist etwas übertrieben, da Excel lediglich ein zuvor bekanntes Konzept umgesetzt hat und somit keine Erfindung im eigentlichen Sinne ist.

    Die Grundidee, auf der auch Excel basiert, wurde von Dan Bricklin erfunden, der diese bereits 1979 in VisiCalc für den Apple II umgesetzt hat. Microsoft hat dann 1982 „Multiplan“ entwickelt, das auf ähnlichen Prinzipien beruhte, aber nur einen geringen Marktanteil erzielte. 1987 wurde daraus schließlich Excel.

  2. Ich habe mal gelesen, der Erfinder von Exel sei auf der Raumstation ISS gewesen und habe sich diesen Tripp einige Millionen US- $ kosten lassen. Er habe damals von MS 1ne Milliarde US $ für das Program erhalten. Stimmt das?

  3. keine ahnung ich weiß noch damals zu meiner zeit da hatten wir dieses internetz noch nicht. Wir mussten alles mit recheschiebern ausrechnen, ach ja früher war alles besser

Schreibe einen Kommentar