4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. laminat ist günstiger, aber auch anfälliger gegen kratzer und sonstige schäden. ist hier ein teil stark beschädigt, muss man es ganz austauschen, was sich sehr schwierig gestaltet, da man es schwimmend verlegt. parkett ist teurer, aber widerstandsfähiger. und schäden kann man einfach neu versiegeln, man muss nicht den gesamten boden abdecken, um auszubessern…

  2. stimpt nicht ganz! laminat ist viel wiederstandsfähiger da es nicht wie parkett aus massivholz ist, weil massivholzböden nur geölt, lackiert, oder roh.. sind!
    laminat hingegen ist beschichtet und versiegelt und daher wiederstandsfähiger gegen brennende zigarettenstummel kratzer etz.. ……!!!!!

  3. Was von beiden besser ist, hängt letztendlich von den eigenen Ansprüchen ab. Möchtest du einen recht pflegeleichten Bodenbelag, der nicht ganz so teuer ist, dir den ein oder anderen kleinen Kratzer verzeiht und dennoch eine recht ansprechende Optik hat? Dann wählst du wohl eher Laminat.
    Möchtest du allerdings einen hochwertigen, natürlichen und sehr schönen, langlebigen Boden, nimmst höhere Anschaffungskosten und etwas Pflege in Kauf und verzichtest darauf, deine Möbel alle zwei Wochen zu verrücken (etwas überspitzt, ich weiß); dann wird deine Wahl wohl eher auf einen Parkettboden aus Massivholz fallen. Er hat einfach eine ganz andere Haptik und sorgt auch auf lange Sicht für ein angenehmes und schönes Zuhause.
    Dennoch kann man auch das empfindliche Holz des Parkettbodens schützen und somit weniger anfällig für Kratzer etc. machen. Dazu muss es lediglich mit einem natürlichen Öl oder einer Lasur behandelt werden. Das schützt das Holz, bewahrt die schöne Optik und lässt das Holz dennoch weiter arbeiten. Empfehlenswert sind hier allerdings nur Produkte, die wirklich nur aus natürlichen Rohstoffen bestehen, wie zum Beispiel die von Natural oder ähnlichen Naturfarbenherstellern. Die kannst du im Normalfall ganz einfach selbst anwenden und bist danach sicher, dass dein Boden zum einen geschützt ist und zum anderen aber auch keine Giftstoffe oder Ähnliches ausdünstet.

    Also, was ist besser: Parkett oder Laminat?
    Das musst du also je nach deinen Ansprüchen und Möglichkeiten entscheiden. Wenn ich persönlich die Möglichkeiten dazu hätte, würde ich mich stets für Parkett entscheiden.

Schreibe einen Kommentar