2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eifersucht ist doch in einer Beziehung völlig normal
    ich finde ein wenig eifersucht ist irgendwie auch ein Liebesbeweis!!!
    Wenn jemand zu eifersüchtig wiederrum ist, kann dass sogar eine Beziehung zerstören…
    ich muss selber zugeben ich denke ich bin auch ziemlich eifersüchtig. Aber das ist doch jeder ein bisschen ODER nicht???

  2. Eifersucht ist so etwas wie der 6- te sinn. Ein bischen eifersucht ist normal, aber wenn sie sich sehr stark ausprägt, dass die betroffenen deswegen leiden hat dies in meinen augen einen Grund! Es gibt keine Eifersucht ohne grund, sie ist immer berechtigt- nicht in dem sinne dass fremdgegangen wurde, wobei dies natürlich auch unbewusst wahrgenommen werden kann- sondern dass man sich nicht genug geliebt fühlt. somit wächst die gefahr verlassen zu werden und dann ist die eifersucht ein warnsignal dass die natur geschaffen hat, um konkurrenten fern zu halten. Meiner mein ung nach ist es ein riesiger, schrecklicher fehler, sehr starke eifersucht als krankheit daszustellen! das ist keine krankheit. auch menschen mit einem schwachen selbstbewusstsein können in der partnerschaft halt und stärkung finden. wenn sie übermäßig vorhanden ist, die quälende eifersucht sollte man nicht die fehler an sich selbst suchen, sondern an der beziehungsqualität. man muss überlegen, was mir fehlt, was mir guttut oder nicht, und wovor ich genau angst habe. eifersucht ist völlig normal, und ich finde, man darf sie auch offen zeigen, ohne sich dafür zu schämen.

Schreibe einen Kommentar