1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Da Egon Burke im Jahr 1932 seine Stelle als Maurermeister verlor und auf Grund seines Alters keine Aussichten auf eine neue Einstellung hatte, rutschte er in die Arbeitslosigkeit. Als Konsequenz kürzte er seiner Frau Isolde das Haushaltsgeld auf 100 Mark, so dass sie von nun an zu erheblichen Einsparungen gezwungen war. So kaufte sie nun überwiegend bei Aldi ein, statt wie bisher hochwertige und -preisige Edeka-Artikel zu kaufen. Dies führte oft zu Streitigkeiten innerhalb der Familie und schließlich zur Trennung.

    Wenn du etwas anderes hören wolltest, dann spezifiziere bitte deine Frage etwas genauer.

Schreibe einen Kommentar